Mit Humor zu den Infektionskrankheiten - Prüfunsgfragen ala Gini

  • A. Leitsymptom der Cholera sind…

    1. Nudelsuppenähnliche Durchfälle
    2. Kartoffelbreiähnliche Durchfälle
    3. Reiswasserähnliche Durchfälle
    4. Auflaufähnliche Durchfälle

    :!:WICHTIG: Diese Informationen wurden nach bestem Wissen und Gewissen zusammen gestellt, aber ich übernehme keine Haftung für ihre Richtigkeit und Vollständigkeit. Sie sind weder ein Ersatz für eine solide Ausbildung, noch sind sie als Therapieempfehlung zu sehen und ersetzen somit auf keinen Fall den Besuch bei einem Arzt oder Heilpraktiker.

  • B. Leitsymptom der Diphtherie sind…

    1. Pseudowissenschaften
    2. Pseudofrequenzen
    3. Pseudostadien
    4. Pseudomembranen

    :!:WICHTIG: Diese Informationen wurden nach bestem Wissen und Gewissen zusammen gestellt, aber ich übernehme keine Haftung für ihre Richtigkeit und Vollständigkeit. Sie sind weder ein Ersatz für eine solide Ausbildung, noch sind sie als Therapieempfehlung zu sehen und ersetzen somit auf keinen Fall den Besuch bei einem Arzt oder Heilpraktiker.

  • C. Bakteriämie ist das…

    1. Auftreten von Bakterien im Fernsehstudio
    2. Auftreten von Bakterien im Blut
    3. Auftreten von Bakterien im Oberschenkelknochen
    4. Auftreten von Bakterien im Livestadion

    :!:WICHTIG: Diese Informationen wurden nach bestem Wissen und Gewissen zusammen gestellt, aber ich übernehme keine Haftung für ihre Richtigkeit und Vollständigkeit. Sie sind weder ein Ersatz für eine solide Ausbildung, noch sind sie als Therapieempfehlung zu sehen und ersetzen somit auf keinen Fall den Besuch bei einem Arzt oder Heilpraktiker.

  • D. Ein Virus ist gekennzeichnet…

    1. Dadurch das er seinen eigenen Zellleib mitbringt
    2. Dadurch das er seine eigene DNA mitbringt
    3. Dadurch das er seinen eigenen Stoffwechsel hat
    4. Dadurch das er keine Wirtszelle braucht

    :!:WICHTIG: Diese Informationen wurden nach bestem Wissen und Gewissen zusammen gestellt, aber ich übernehme keine Haftung für ihre Richtigkeit und Vollständigkeit. Sie sind weder ein Ersatz für eine solide Ausbildung, noch sind sie als Therapieempfehlung zu sehen und ersetzen somit auf keinen Fall den Besuch bei einem Arzt oder Heilpraktiker.

  • E. TSE bedeutet…

    1. Turnendes schwammartiges Erregermaterial
    2. Tragbares spongioformes Erregermaterial
    3. Transmissible spinnende Enzephalopathie
    4. Transmissible spongioforme Enzephalopathie

    :!:WICHTIG: Diese Informationen wurden nach bestem Wissen und Gewissen zusammen gestellt, aber ich übernehme keine Haftung für ihre Richtigkeit und Vollständigkeit. Sie sind weder ein Ersatz für eine solide Ausbildung, noch sind sie als Therapieempfehlung zu sehen und ersetzen somit auf keinen Fall den Besuch bei einem Arzt oder Heilpraktiker.

  • F. Vibrio cholerae ist…

    1. Der bakterielle Erreger der Cholera
    2. Die Bezeichnung des Übertragungsweges bei Cholera
    3. Die Vibration die durch Cholera im Darm ausgelöst wird
    4. Das verursachende Virus der Cholera

    :!:WICHTIG: Diese Informationen wurden nach bestem Wissen und Gewissen zusammen gestellt, aber ich übernehme keine Haftung für ihre Richtigkeit und Vollständigkeit. Sie sind weder ein Ersatz für eine solide Ausbildung, noch sind sie als Therapieempfehlung zu sehen und ersetzen somit auf keinen Fall den Besuch bei einem Arzt oder Heilpraktiker.

  • G. Dromedarfieberkurve bedeutet…

    1. Das das Fieber nur in der Nähe von Dromedaren auftritt
    2. Das das Fieber per Dromedar übertragen wird
    3. Das das Fieber in einer zweigipfeligen Fieberkurve verläuft
    4. Das das Fieber in einer dreigipfeligen Fieberkurve verläuft

    :!:WICHTIG: Diese Informationen wurden nach bestem Wissen und Gewissen zusammen gestellt, aber ich übernehme keine Haftung für ihre Richtigkeit und Vollständigkeit. Sie sind weder ein Ersatz für eine solide Ausbildung, noch sind sie als Therapieempfehlung zu sehen und ersetzen somit auf keinen Fall den Besuch bei einem Arzt oder Heilpraktiker.

  • H. Inkubationszeit ist die Zeit…

    1. Vom Eindringen des Erregers bis zum Ausscheiden per Urin
    2. Vom Eindringen des Erregers bis zum Auftreten erster Symptome
    3. Vom Eindringen des Erregers bis zum Aufwerfen per Sputum
    4. Vom Eindringen des Erregers bis zum Abklingen der letzten Symptome

    :!:WICHTIG: Diese Informationen wurden nach bestem Wissen und Gewissen zusammen gestellt, aber ich übernehme keine Haftung für ihre Richtigkeit und Vollständigkeit. Sie sind weder ein Ersatz für eine solide Ausbildung, noch sind sie als Therapieempfehlung zu sehen und ersetzen somit auf keinen Fall den Besuch bei einem Arzt oder Heilpraktiker.

  • I. HUS bedeutet enteropathisches…

    1. Husten und Schnupfen Syndrom
    2. Hämolytisch urämisches Synonym
    3. Hämolytisch urämisches Syndrom
    4. Hyperurämisches System

    :!:WICHTIG: Diese Informationen wurden nach bestem Wissen und Gewissen zusammen gestellt, aber ich übernehme keine Haftung für ihre Richtigkeit und Vollständigkeit. Sie sind weder ein Ersatz für eine solide Ausbildung, noch sind sie als Therapieempfehlung zu sehen und ersetzen somit auf keinen Fall den Besuch bei einem Arzt oder Heilpraktiker.

  • J. Röteln kann man im Dunkeln diagnostizieren, weil…

    1. Die Flecken im Dunklen leuchten
    2. Die Lymphknoten im Nacken leuchtend an und abschwellen
    3. Die Flecken im Dunklen jucken
    4. Die Lymphknoten im Nacken so geschwollen sind, das sie im Dunklen tastbar sind

    :!:WICHTIG: Diese Informationen wurden nach bestem Wissen und Gewissen zusammen gestellt, aber ich übernehme keine Haftung für ihre Richtigkeit und Vollständigkeit. Sie sind weder ein Ersatz für eine solide Ausbildung, noch sind sie als Therapieempfehlung zu sehen und ersetzen somit auf keinen Fall den Besuch bei einem Arzt oder Heilpraktiker.

  • K. Tröpfcheninfektion wird ein Übertragen durch…

    1. Das Anhusten, anniesen oder per feuchter Aussprache bezeichnet
    2. Den Regen bezeichnet
    3. Den tropfenden Wasserhahn bezeichnet
    4. Die Tröpfelweise erfolgende Harnausscheidung bezeichnet

    :!:WICHTIG: Diese Informationen wurden nach bestem Wissen und Gewissen zusammen gestellt, aber ich übernehme keine Haftung für ihre Richtigkeit und Vollständigkeit. Sie sind weder ein Ersatz für eine solide Ausbildung, noch sind sie als Therapieempfehlung zu sehen und ersetzen somit auf keinen Fall den Besuch bei einem Arzt oder Heilpraktiker.

  • Na alle gewusst?


    :?::):?:


    Zusammen muss es 29 geben, also wenn ihr die Nummer der Ergebnisse zusammen zählt.


    Die richtigen Antworten findet ihr hier: korrekte Antworten

    :!:WICHTIG: Diese Informationen wurden nach bestem Wissen und Gewissen zusammen gestellt, aber ich übernehme keine Haftung für ihre Richtigkeit und Vollständigkeit. Sie sind weder ein Ersatz für eine solide Ausbildung, noch sind sie als Therapieempfehlung zu sehen und ersetzen somit auf keinen Fall den Besuch bei einem Arzt oder Heilpraktiker.